Demonstration gegen NPD und Pro NRW am Samstag, 27.3.10, in Marxloh

Am Samstag Nachmittag wollen wir nach den Aktionen gegen Pro NRW in Gelsenkirchen und der Protestkundgebung gegen die NPD am Duisburger Hbf ein gemeinsames Zeichen gegen Neofaschismus, Rassismus und Islamophobie in Marxloh selbst setzen.

Wir rufen auf zu einer gemeinsamen Demonstration aller Bündnisse, Gruppen, Parteien, Initiativen und Einzelpersonen, die sich den Rassisten in den Weg stellen wollen.

Die Demonstration beginnt um 15 Uhr auf dem August Bebelplatz und endet voraussichtlich gegen 17 Uhr am Johannismarkt, unweit des Elisenhof Festes und dem Gelände der Merkez-Moschee.

Wir hoffen auf eure rege Teilnahme, damit wir am Vorabend der angekündigten Aufmärsche noch einmal lautstark klar machen können, dass NPD und Pro NRW im Duisburger Norden unerwünscht sind.

Falls ihr noch Schlafplätze vom Samstag auf den Sonntag braucht, meldet euch unter folgender E-Mailadresse: schlafplatz.duisburg@googlemail.com
Achtung: Isomatte und Schlafsack müsst ihr selbst mitbringen!